Amazon Prime Day in Zahlen

Ein Sommerloch scheint Amazon nicht zu kennen. Wenn auch die Nachfrage insgesamt in den Sommermonaten im Vergleich zu anderen Monaten eher schleppend ist, so entwickelt sich der Amazon Prime-Day zum Milliardengeschäft. Seit drei Jahren veranstaltet Amazon diesen speziellen Schnäppchentag. Dieses Jahr war es am 11. Juli soweit.

Auch wenn sich Amazon wie üblich mit eigenen Infos und Statistiken sehr zurückhält, so gibt es diverse Analysen und Auswertungen die das rasante Wachstum bestätigen.

Betrug der Umsatz 2015 noch 0,9 Milliarden USD, so stieg dieser 2016 auf 1,52 Mrd. USD und erreichte dieses Jahr 2,41 Mrd. USD. Der mit Abstand größte Umsatz wurde dabei auf dem amerikanischen Marktplatz erzielt. Eine detaillierte Auswertung des Prime Day gibt es hier in 5 Charts. Eine Auswertung zu Gewinner und Verlierer nach Branchen gibt es hier zum Nachlesen.

 

2017_07 Prime Day