Verkaufen oder nicht verkaufen? Amazon-Aggregatoren stellen Marken und Händler vor die wichtigste aller Händler-Fragen

Was 2018 mit Thrasio in den USA begonnen hat, hat sich innerhalb kurzer Zeit zu einem beliebten und oft kopierten Geschäftsmodell entwickelt: der Aufkauf von kleinen Amazon-Händlern von von so genannten „Amazon-Aggregatoren“.

Die Logik dabei ist, dass wenn viele kleine Händler unter einem Dach gebündelt werden, so lassen sich Synergien durch Optimierungen und den Einsatz von Software in Marketing, Logistik, Kundenservice, operative Prozesse usw. erzielen und die Umsätze der kleinen Händler nicht nur addieren sondern exponentiell skalieren.

Tatsächlich hat das Geschäftsmodell von Thrasio innerhalb kurzer Zeit einige Nachahmer gefunden und auch zunehmend Investoren interessieren sich dafür. Finanzierungsrunden mit dreistelligen Millionenbeträgen scheinen mehr die Regel als die Ausnahme zu sein und lassen dieses Amazon-Aggregator-Modell zu einem ernst zu nehmenden Konkurrenten für Multimarken-Konzerne wie Procter & Gamble, Unilever usw. werden.

Source CNBC: https://www.youtube.com/watch?v=_JE50vzgqbA

Marketplace Pulse zufolge sind seit April 2020 69 solcher Amazon-Aggregatoren entstanden, welche mit Stand August 2021 knapp 7 Milliarden US-Dollar an Investoren-Gelder einsammeln konnten. Die bekanntesten und größten dieser Aggregatoren sind dabei die US-Unternehmen Thrasio, Perch, Heyday und Boosted. Aber auch in Europa ist seit Jahresanfang Momentum in den Markt gekommen, wobei besonders BBG (Berlin Brands Group) mit Wachstum überzeugen kann.

Der folgende Beitrag von CNBC „What’s Behind The Hot Emerging Market Of Amazon Seller Aggregators“ gibt ein paar sehr interessante Einblicke hinter die Kulissen des Aggregator-Modells.

Auch einige unserer Kunden haben in den letzten Monaten immer wieder Anfragen von vorwiegend europäischen Amazon-Aggregatoren erhalten.
Als unabhängiges Beratungsunternehmen helfen wir unseren Kunden, die Vor- und Nachteile abzuwägen, Verhandlungen zu führen und optimale Verkaufspreise zu erzielen.

Weiterführende Links und Infos: