Warum der Kundenservice im digitalen Zeitalter eine häufig verkannte Chance ist

Viele Produzenten und Marken betrachten den Kundenservice als Aufwand, als zusätzliche Kostenstelle.
Diese Sichtweise sollte im digitalen Zeitalter jedoch radikal geändert werden. Gerade beim Verkauf über digitale Kanäle und Medien ist die reale Interaktion zwischen Menschen nur reduziert möglich und vorhanden. Gerade hier stellt der Kundenservice eine große Möglichkeit da, mit dem Kunden persönlich zu interagieren und dadurch die Gesamterfahrung des Kunden zu verbessern.

Speziell bei der Interaktion mit anderen Menschen wir das „Kuschelhormon“ Oxytocin ausgeschüttet, welches das Vertrauen stärkt und soziale Bindungen fördert.  

American Express beispielsweise hat aufgehört, den Kundendienst als Kostenstelle zu betrachten, sondern sieht vielmehr die Möglichkeit, die Gesamterfahrung des Kunden mit der Marke zu verbessern. Dieser radikale Strategiewechsel führte dies zu einer 400%igen Steigerung der Kundenbindung.