Warum teure Pillen besser als billige gegen Schmerzen helfen

Der Placebo-Effekt gehört zu den faszinierendsten und gleichzeitig jedoch auch zu den am wenigsten genutzten Kräfte im Universum, ist aber zugleich ein eindrucksvoller Beleg für die Kraft des menschlichen Geistes. Der US-amerikanisch-israelische Psychologe und Professor Dan Ariely gehört zu den führenden Forschern im Bereich des Placebo-Effektes. In diversen Studien konnte er belegen, wie eine billige Read more about Warum teure Pillen besser als billige gegen Schmerzen helfen[…]

Warum man mehr Zeit mit dem Nachdenken über das Problem und weniger mit der Lösung verbringen sollte

„Wenn ich eine Stunde Zeit hätte, um ein Problem zu lösen, würde ich 55 Minuten damit verbringen, über das Problem nachzudenken, und 5 Minuten damit, Lösungen zu finden“Albert Einstein Allzu häufig versucht man, ein Problem schnell und nach bekannten Mustern zu lösen. Viel wichtiger wäre es jedoch, das Problem grundlegend zu verstehen und die wahren Read more about Warum man mehr Zeit mit dem Nachdenken über das Problem und weniger mit der Lösung verbringen sollte[…]

Erfolgreiche Blue-Ocean-Strategien im digitalen Zeitalter

Der E-Commerce hat sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt und hat speziell im operativen Bereich den Handel revolutioniert. Die Entwicklung bei strategischen Themen konnte hier jedoch bei weitem nicht Schritt halten. Vielmehr richtet man sich strategisch meistens immer noch am Wettbewerb und bestehenden Strukturen aus und lässt Innovationspotenziale liegen. Hier kann die Blue-Ocean-Strategie Abhilfe Read more about Erfolgreiche Blue-Ocean-Strategien im digitalen Zeitalter[…]

Zeitlos geniale Werbung

Werbung wirkt und großartige Werbung ist zeitlos und funktioniert im digitalen Zeitalter gleich wie vor einigen Jahren. Das Medium mag sich im Laufe der Zeit ändern, die erfolgreichen Strategien und Prinzipien dahinter bleiben die gleichen. Die folgenden zwei Anzeigen sind zwei Beispiele für geniale Werbeanzeigen, zeitlos und erfolgreich. Die Werbung für Rolls-Royce wurde von der Read more about Zeitlos geniale Werbung[…]

Naked Wines – das erfolgreiche Abo-Geschäftsmodell für Weinproduzenten und Weinliebhaber

Naked Wines gehört sicherlich zu den interessantesten und gleichzeitig erfolgreichsten Geschäftsmodellen im eCommerce und auch die neuesten Zahlen lassen auf eine Fortführung dieser Erfolgsgeschichte schließen. So rechnet Naked Wines im laufenden Jahr mit Umsätzen um die 360 Mio. Pfund, was einer Steigerung von 77% gegenüber 2019 und einer Verzehnfachung in den letzten 10 Jahren entspricht. Read more about Naked Wines – das erfolgreiche Abo-Geschäftsmodell für Weinproduzenten und Weinliebhaber[…]

Der Kontrasteffekt – die Geschichte von Sid und Harry

In seinem Buch „Influence – The Psychology of Persuasion“ erzählt der Psychologe und Professor für Psychologie und Marketing Robert Cialdini die Geschichte einer Schneiderei in New York City in den 30er Jahren, betrieben von zwei Brüdern, Sid und Harry. Sid war für den Verkauf zuständig und kümmerte sich um die Kunden, sobald diese den Laden Read more about Der Kontrasteffekt – die Geschichte von Sid und Harry[…]

Das Gegenteil einer guten Idee kann auch eine gute Idee sein

„The opposite of a good idea can also be a good idea“. Dieses Zitat stammt von Rory Sutherland, Vice-Chairman der Ogilvy & Mather-Gruppe, einer der größten und renommiertesten Werbeagenturen der Welt. In seinem Buch „Alchemy: The Surprising Power of Ideas That Don’t Make Sense“ spricht Rory Sutherland über scheinbar unsinnige Ideen. Es sind die Art Read more about Das Gegenteil einer guten Idee kann auch eine gute Idee sein[…]

Die 22 unumstösslichen Gebote im Marketing

„The 22 Immutable Laws of Marketing“ lautet der Titel eines Buches von Al Ries und Jack Trout, welches 1993 erstmalig veröffentlich wurde, aber auch knapp 30 Jahre später nichts an Aktualität und Relevanz eingebüßt hat. Den Autoren zufolge ist das falsche Verständnis der Kunden die Hauptursache für mangelnden Erfolg in Marketing und Verkauf. Im Buch Read more about Die 22 unumstösslichen Gebote im Marketing[…]

Die Kraft von Geschichten – Bedeutung schaffen in einer digitalen Welt des Überflusses

Wir leben in einer Konsumwelt des Überflusses und die Flut an verfügbaren Produkten nimmt täglich zu. Für Marken und Produzenten wird es im digitalen Handel immer schwieriger, sich zu differenzieren. Es geht deshalb immer weniger um die Frage was ein Produkt leisten kann, sondern vielmehr um die Frage wie das Produkt für den Konsument Bedeutung Read more about Die Kraft von Geschichten – Bedeutung schaffen in einer digitalen Welt des Überflusses[…]

Manufactum – das Warenhaus der guten Dinge. Wie man mit einer klaren USP und Strategie im Amazon-Zeitalter erfolgreich sein kann

Wer verstehen will, wie erfolgreicher Handel in Amazon-Zeiten funktioniert, sollte sich das Warenhaus Manufactum ein wenig genauer anschauen, welches seit über 30 Jahren Produkte mit zeitloser Gestaltung in den 13 vorwiegend innerstädtisch gelegenen Stores und über den eigenen Webshop verkauft. Zum Sortiment zählen dabei vorwiegend Haushaltswaren, ebenso Beleuchtung, Möbel, Bekleidung,  Bürobedarf, Lebensmittel, Bücher und Gartenzubehör Read more about Manufactum – das Warenhaus der guten Dinge. Wie man mit einer klaren USP und Strategie im Amazon-Zeitalter erfolgreich sein kann[…]

Warum EINS die gefährlichste Zahl für jedes Unternehmen in einer digitalen Welt ist

GAFA ist die Abkürzung für Google, Apple, Facebook und Amazon, den größten Internetkonzernen der Welt. GAFA ist aber zugleich auch der Inbegriff für Marktdominanz im eCommerce, digitaler Werbung und digitalen Inhalten. Jeder Selbständige und Unternehmer sollte das Buch von Nassim Nicholas Taleb „Antifragilität: Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen“ gelesen haben.

„The essence of strategy is choosing what not to do“

Dieses Zitat stammt von Michael Porter, einem amerikanischen Universitätsprofessor für Wirtschaftswissenschaft an der Harvard Business School und führenden Managementtheoretiker. Das Zitat und die dahinter liegende Grundidee ist Teil von dem von ihm selbst entwickelten 5-Kräfte-Modell (Five Forces). In seinem 1979 im Harvard Business Review erstmals veröffentlichen Artikel „How Competitive Forces Shape Strategy“ erkennt Porter die Read more about „The essence of strategy is choosing what not to do“[…]

Die gefährliche Verführung durch die Lifetime-Value-Formel (LTV)

„The Dangerous Seduction of the Lifetime Value (LTV) Formula“, so lautet ein Post von Bill Gurley aus dem fernen Jahre 2012, welcher jedoch auch heute wenig von seiner Relevanz und Aktualität eingebüßt hat. Gurley listet in seinem Artikel 10 Punkte für die Untermauerung seiner These auf und erklärt diese Punkte ausführlich in seinem Post: Es Read more about Die gefährliche Verführung durch die Lifetime-Value-Formel (LTV)[…]

Die Jobs-to-be-done Theorie am Beispiel eines Milchschakes

Die Jobs-to-be-done Theorie (JTBD) von Clayton Christensen gehört für uns zu den wichtigsten Instrumenten die tatsächlichen Bedürfnisse und Anforderungen von Kunden zu verstehen. Die JTBD-Philosophie verlagert das Interesse vom „Verstehen des Kunden“ auf das „Verstehen der Aufgabe“, die ein Kunde erledigt haben möchte. Es geht nicht um ein Produkt oder eine Dienstleistung und auch nicht Read more about Die Jobs-to-be-done Theorie am Beispiel eines Milchschakes[…]

Romeo und Julia – Wettbewerb ist etwas für Verlierer

„Competition is for Losers“. Dieses Zitat geht zurück auf den streitbaren PayPal-Mitgründer und Investor Peter Thiel aus seinem sehr lesenswerten Buch „Zero to One: Notes on Startups, or How to Build the Future„. Was aber meint Thiel damit überhaupt? Wenn man in einen gesättigten und überfüllten Markt eintreten will, ist es sehr schwierig, Aufmerksamkeit zu Read more about Romeo und Julia – Wettbewerb ist etwas für Verlierer[…]

USP – oder warum sollte jemand gerade mit meinem Unternehmen ein Geschäft machen?

Die Definition einer klaren Unique Selling Proposition („USP“) wird in der heutigen schnelllebigen Zeit immer wichtiger. Grundlegend geht es um die Frage warum ein Kunden sich gerade für Ihr Produkt entscheiden sollte und nicht für eine andere, ebenfalls zur Verfügung stehende Option. Ein jedes Unternehmen muss begründen können, warum ihr Produkt existiert. Es ist deshalb Read more about USP – oder warum sollte jemand gerade mit meinem Unternehmen ein Geschäft machen?[…]

Die 10 Faktoren für nachhaltige Umsätze

Umsatz ist nicht gleich Umsatz. Risikokapitalgeber Bill Gurley sieht 10 Faktoren über welche die Generierung von Umsatz auf die Nachhaltigkeit überprüft werden kann. Diese 10 Faktoren lassen sich auch sehr gut für die Bewertung der Nachhaltigkeit von DTC-Marken, eCommerce-Modelle und Online-Geschäftsmodelle verwenden. Vorhandensein eines nachhaltigen Wettbewerbsvorteils.Im Grunde geht es um die Frage: „Wie einfach ist Read more about Die 10 Faktoren für nachhaltige Umsätze[…]